Cookies helfen uns, Ihnen ein optimales Shoppingerlebnis zu ermöglichenMit der Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Die Datenschutzerklärung wurde am 25/05/2018 aktualisiert.

JEDER KUSS ZÄHLT!

Lauren

"Jeder Kuss zählt, das ist mein Körper"

"Ich bin so dankbar, dass ich nie Brustkrebs bekommen habe. Aber dafür habe ich mir auch beide meiner Brüste entfernen und nachbilden lassen - für mich waren die Risiken einer Erkrankung einfach zu groß.

"Ich verlor meine Mutter als Brustkrebs an ich gerade drei Jahre alt war. Leider habe ich keine Erinnerungen mehr an sie, aber ich lernte alles über sie und auch wie wunderbar sie war. Zum Glück haben mich Freunde der Familie, mein Dad und meine Großmutter zu dem Menschen gemacht, der ich heute bin.

Ich weiß ein wenig über das Thema mit den Genen und dass es heißt, das man mehr oder weniger Veranlagung haben kann Krebs zu bekommen und ich weiß auch, dass meiner Mutter klar war bevor sie starb, dass etwas in ihren Genen war. Sie wollte mich davor schützen auch wenn sie nicht mehr da war. Ich machte damals einen Test und es stellte sich heraus, dass Ja - ich trug das Gen BRCA1 in mir und sie sagten mir, dass ich eine 80% Chance habe, Brustkrebs zu bekommen. Das war einer der härtesten Tage in meinem Leben.

Ich musste etwas unternehmen - ich konnte nicht den Rest meines Lebens damit verbringen zu hoffen, dass der Krebs nicht auftritt und meine Familie damit belasten. Ich hatte die Möglichkeit meine Zukunft zu ändern und mein Leben zu retten - eine Chance die meine Mutter nicht hatte, auch ihr harter Kampf half damals nicht. Im Februar 2016 nach einem schweren Jahr, entschied ich mich dazu mir beide Brüste entfernen zu lassen und rekonstruieren. Ich war 22 Jahre alt, mein Vater und mein wunderbarer Freund waren an meiner Seite und so wusste ich, dass ich das überstehen werde. Ich bin sehr dankbar, dass ich diese beiden Menschen während der Zeit an meiner Seite hatte. Natürlich sind meine neuen Brüste nicht so wie meine Alten, aber lieber so als darauf zu warten das der Krebs irgendwann ausbricht und ich gegen ihn kämpfen muss.

Es benötigte drei Operationen, um alles durchzuführen. Physisch habe ich alles gut überstanden und ich bin sehr froh diese Entscheidung getroffen zu haben. Ich nutze nun meine Energie und Zeit damit, auf den Gen-Test aufmerksam zu machen, vor allem jungen Frauen. Frauen können sich gegenseitig durch diesen Weg unterstützen. Vorbeugung ist meiner Meinung nach die beste Methode momentan, um gegen den Krebs zu kämpfen."

Weitere Geschichten aus dem wahren Leben

WER NICHT FRAGT, DER NICHT GEWINNT

Bekomme das Geschenk, dass Du Dir auch wirklich wünschst mit dieser Geschenk-Hinweiskarte.

Dieses Jahr hätte ich gerne den

Sende den Hinweis an:

maximal 19 Zeichen
maximal 150 Zeichen
*Diese Felder müssen ausgefüllt werden
Ihre liebsten wollen den hinweis nicht

Leider möchte {0} keine E-Mails von ghd erhalten, deshalb können wir Ihren Hinweis nicht versenden. Aber machen Sie sich keine Sorgen, es gibt noch viele weitere Wege das zu bekommen, was Sie wirklich wollen:

  1. Besuchen Sie Ihrem lokalen Friseursalon, der ghd Produkte führt, und besorgen Sie sich dort eine Hinweis-Karte
  2. Geben Sie mit strategisch platzierten Zeitschriften, in denen Sie die ghd Anzeigen markieren, nicht ganz so subtile Hinweise
  3. Teilen Sie unsere Posts in sozialen Netzwerken, damit Ihre Liebsten den Hinweis verstehen #VerstehDenHinweisSchatz

DU HAST ZU VIELE WÜNSCH-HINWEISE GESENDET.

Vielen Dank für Deine subtilen Wunsch-Hinweise welches Geschenk Du möchtest. Leider hast Du für heute zu viele Wünsche gesendet. Komme morgen wieder, um sicher zu sein, dass Du das richtige Geschenk bekommst.

DANKE

Erhöhe Deine Chancen das Geschenk zu bekommen, dass Du auch wirklich möchtest, indem Du Deinen Geschenk-Hinweis auf Social Media teilst.

SENDE WEITERE GESCHENK-HINWEISE

Sei ganz sicher Deine Dreamkombi zu erhalten, indem Du mehr als einen Geschenk-Hinweis sendest.